Die inspektour GmbH unterstützt das Ressort Statistik & Benchmarks

Urlaubsgewohnheiten: Über 60-Jährige reisen am liebsten auf die Kanaren

am .

photographer 407068 640


Jüngere Urlauber unter 40 buchen am liebsten All Inclusive und verreisen verstärkt in den Sommermonaten. Urlauber über 60 hingegen bevorzugen Halbpension und sind überproportional häufig in den Wintermonaten unterwegs: Diese und ähnliche Fakten offenbart der Blick in die Buchungsstatistiken der TUI.

Für den deutschsprachigen Markt hat der Touristikkonzern Millionen von Kundendaten ausgewertet. Um eindeutige Ergebnisse zu erhalten, wurde dabei in drei Altersklassen unterteilt: Kunden bis 40 Jahre, Kunden im Alter von 40 bis 60 Jahren und Kunden über 60 Jahre. Hier einige Ergebnisse im Überblick:

Reiseziele

Spanien, Griechenland, Deutschland, Türkei: Auch wenn sich die Rankings der beliebtesten Länder zwischen den Altersgruppen kaum unterscheiden, gibt es bei der Betrachtung einzelner Ziele durchaus Auffälligkeiten. Besonders steche dabei hervor, dass Urlauber über 60 überproportional häufig auf die Kanaren reisten. Bei den Reisezielen rund ums östliche Mittelmeer lägen hingegen die Jüngeren klar vorne.

Reisedauer

Jüngere Urlauber verreisten im Schnitt kürzer als ältere. Gerade bei Reisedauern von zwei Wochen und länger lägen Urlauber ab 60 Jahren vorn. Kurzreisen bis zu fünf Tagen hingegen würden in erster Linie von jüngeren Urlaubern gebucht.

Reisezeitraum

Im Sommer verreisten überproportional mehr jüngere TUI Urlauber als im Winter. Vor allem in den Ferienmonaten Juni bis August lägen die unter 40-Jährigen klar vorn. Im Zeitraum von November bis Mai drehe sich das Bild um: Die Urlauber über 60 bilden hier anteilig gesehen die mit Abstand größte Gruppe. Beim Zeitpunkt ihrer Reisebuchung hingegen seien sich alle Altersklassen einig: Der Januar ist mit weitem Abstand der stärkste Buchungsmonat.

Reiseform

Der Großteil der TUI Urlauber reise als Paar, wobei der Anteil mit dem Alter immer stärker ansteigt. In der zweitgrößten Gruppe, den Familien, stellen Urlauber bis 40 den größten Teil. Unter den Alleinreisenden seien wiederum Urlauber über 60 am stärksten vertreten, bei den Gruppenreisenden die 40- bis 60-Jährigen.

Hotelkategorie

Unabhängig vom Alter herrsche hier Einigkeit unter den TUI Kunden: Bei der Wahl des Urlaubshotels sei Qualität gefragt. Mit rund 65 Prozent entscheide sich der Großteil für ein Vier-Sterne-Hotel. Erst mit weitem Abstand folgten drei beziehungsweise fünf Sterne. Die niedrigen Kategorien spielten lediglich eine untergeordnete Rolle.

Verpflegung

Vollpension und All Inclusive seien über sämtliche Altersklassen hinweg die beliebteste Verpflegungsform. Ganz besonders gelte dies jedoch für jüngere Reisende. Mit dem Alter steige das Interesse an Halbpension. Die Nachfrage nach Frühstück ist anteilig deutlich geringer, dafür gleichmäßig verteilt.

Grundlage für die Auswertung seien die Buchungsdaten deutscher TUI Urlauber, die in den Geschäftsjahren 2015/16 und 2016/17 mit TUI, XTUI, 1-2-FLY oder airtours verreist seien und dabei mindestens eine Übernachtung gebucht hätten.

www.tuigroup.com